Datenschutz

Grundsätze

Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Persönlichkeitsrechte bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Online-Angebote nutzen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die explizit erhoben und genutzt werden um Ihre Identität festzustellen. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr Name, Ihre Post- oder E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden von uns zusätzlich zu den Zugriffsdaten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig, z.B. im Rahmen einer Registrierung(Weitere Informationen dazu finden Sie auch in den Datenschutzbestimmungen für Aussteller und der Datenschutzerklärung für Besucher auf den Webseiten unserer Messen), einer Umfrage, einer Kontaktanfrage oder einer Anmeldung zu einem Newsletter angeben. Personenbezogene Daten werden nur im erforderlichen Umfang und nur zu dem von Ihnen eingewilligten bzw. rechtlich zulässigen Zweck verwendet.

Weitergabe personenbezogener Daten

Um unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können, leiten wir Ihre Daten teilweise an Konzernunternehmen der MAZ GmbH und ausgewählte Partnerunternehmen weiter, die die personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Zu diesen Leistungen gehören z.B. das Ticketing, Mailings, Standbauleistungen und Katalogeinträge. Eine sonstige Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, uns liegt Ihr ausdrückliches Einverständnis vor, oder wir sind aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe an öffentliche Stellen verpflichtet.

Ihre Rechte

Als Nutzer haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von vielen Webseiten verwendet werden. Cookies werden während Ihres Besuchs auf unserer Website erstellt und von unserem Server auf Ihrer Festplatte abgelegt. Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Informationen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser aktivieren. Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Dies kann aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Links

Die Webseiten der MAZ GmbH enthalten z. T. Links bzw. Verknüpfungen zu anderen Webseiten. Diese unmittelbaren Links werden von uns mit zumutbarer Sorgfalt geprüft. Die MAZ GmbH ist für die Inhalte von Webseiten, auf die wir verlinken, nicht verantwortlich. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung von Informationen verlinkter Websites entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde. Die Messe Berlin GmbH ist zudem nicht verantwortlich für die Inhalte von Webseiten, die auf uns verweisen.

Vorbehalt

Die MAZ GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien zum Datenschutz unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.